Von 2018-2020 steht mit Fast Track to Innovation (FTI) ein neues Förderinstrument für marktnahe, wirtschaftsgetriebene Projekte zur Verfügung, die mit insgesamt 100 Mio. € pro Jahr gefördert werden. Im Gegensatz zum nahe verwandten KMU-Instrument können dabei auch Großunternehmen und Institute gefördert werden:

  • Vollständig themenoffener Ansatz (bottom-up) für marktnahe Projekte (mind. TRL 6)
  • Gefördert werden industriedominierte Konsortien von 3-5 Partnern aus mindestens 3 Ländern mit bis zu 3 Mio. €
  • Einstufiges Antragsprozedere mit drei Stichtagen im Jahr.
    Nächster Stichtag: 23.10.2018.
  • Bis zu 3 Mio. € Förderung bei einer Förderquote von 70% für Unternehmen und 100% für Institute (Laufzeit: 12-24 Monate)

Um diese attraktive Förderung zu erschließen, sind erhebliche Hürden zu überwinden. Neben der technologischen Exzellenz und einem disruptiven Charakter des geplanten Entwicklungsvorhabens sind vor allem ein hinreichender Reifegrad der Technologie, ein überzeugender Business Case mit internationaler Vermarktungsperspektive und das richtige Konsortium entscheidend.

Beim diesem Programm kooperieren wir mit dem führenden europäischen Spezialisten für marktnahe Entwicklungsprojekte in Horizon 2020. Dadurch können wir deutschen Kunden (bei entsprechender Eignung der Projekte) eine herausragende Erfolgsquote bieten. Basierend auf einer kostenlosen Erstberatung und Vorvalidierung durch unsere Experten erhalten Sie eine umfassende und professionelle Unterstützung bei der Konzeption und Ausarbeitung Ihres Antrags und der späteren administrativen Projektabwicklung.

Sollte sich ein Projekt als ungeeignet für Fast Track to Innovation herausstellen, können wir Ihnen in vielen Fällen geeignete nationale Förderprogramme als Alternative vorschlagen.

Ihre Vorteile

  • Kostenlose Prüfung und Vorvalidierung Ihrer Projektidee
  • Attraktives Honorarmodell
  • Umfassende Entlastung Ihrer Mitarbeiter (Geschäftsleitung, F&E, Verwaltung)
  • Schnelle und effiziente Bearbeitung und höchste Erfolgsquote basierend auf einem hundertfach validierten Beratungskonzept
  • Zugriff auf den europaweit größten Erfahrungsschatz bei der Beantragung marktnaher Entwicklungsvorhaben in Horizon 2020

Sie interessieren sich für Fast Track to Innovation?

Rufen Sie uns noch heute an oder senden Sie uns eine E-Mail – wir melden uns umgehend bei Ihnen.

07821/98935-0
info@remove.this.ifectis.de